Askanierturm in Eichhorst, Brandenburg
© meyer | kleber design

Umgebung & Freizeit

           Die Schorfheide

Die Landschaft – jahrtausendalter Quell unerschöpflicher Energie
Das Café Wildau liegt inmitten eines der größten zusammenhängenden Waldgebiete Europas – dem UNESCO Biosphärenreservat Schorfheide-Chorin. Mit seinen Wäldern, Wiesen, Seen, Flüssen und Mooren entstand dieses Landschaftsschutzgebiet nach der letzten Eiszeit vor etwa 15 000 Jahren. Das Schmelzwasser der Gletscher sammelte sich zu den mehr als 230 Seen der Region, worunter der Werbellinsee mit einer Tiefe bis zu 60 Metern einer der tiefsten ist. Die Schorfheide beheimatet eine einmalige Fülle an Fauna und Flora mit zahlreichen selten gewordenen, teilweise vom Aussterben bedrohten Tier- und Pflanzenarten. Fernab der Städte und des Massentourismus hat sich der ursprüngliche Zauber dieser besonderen Landschaft bis heute erhalten. Wer hier ankommt, erkennt schnell die Schönheit, in der sich die Wälder und Wiesen mit dem Wasser verbinden. Ein gut strukturiertes Wegenetz lädt zum direkten Eintauchen in die wohltuende Natur ein.

Weitere Informationen zur Schorfheide finden Sie hier:
www.gemeinde-schorfheide.de
www.schorfheide-chorin.info

Café Wildau
Hotel & Restaurant
am Werbellinsee

Wildau 19
OT Eichhorst
D-16244 Schorfheide

info@cafe-wildau.de
Tel.: 033363 / 52 63 0
Fax: 033363 / 52 63 29

Der Außenbereich des Restaurants ist ab dem 03.06. geöffnet. Das Hotel ist für geschäftliche Aufenthalte, und ab dem 11.06. auch für touristische Aufenthalte, buchbar.

Wir sind täglich von
10-14 Uhr telefonisch erreichbar. Ab dem
07.06. von 8-18 Uhr.
Außerhalb dieser Zeiten nutzen Sie bitte unsere
E-Mail-Adresse:
info@cafe-wildau.de

So finden Sie uns!